Manueller Fensterheber Beifahrerseite hinten

Antworten
bullrich
Beiträge: 11
Registriert: 25.05.2018, 20:07

Manueller Fensterheber Beifahrerseite hinten

Beitrag von bullrich » 13.08.2020, 07:25

Bonjour,
ich suche für meinen R25 Turbo-Diesel die Fensterhebermechanik für die Beifahrerseite hinten. Ich habe manuelle Fensterheber mit Kurbeln. Leider sind die Teile im Internet nicht zu finden und bei Renault nicht mehr lieferbar - meiner ist zerbröselt und lässt sich leider nicht reparieren.

Hat jemand von euch noch sowas rumliegen?

Viele Grüße,
Bullrich

R12 Break
Beiträge: 376
Registriert: 25.02.2013, 16:00
Wohnort: Ostholstein

Re: Manueller Fensterheber Beifahrerseite hinten

Beitrag von R12 Break » 13.08.2020, 16:32

Hallo Bullrich.
2 x Links Manuell noch eingebaut.
1x Rechts Elekt.
Teile Nr: 7700 753 652 Handbetrieb rechts Hinten.
Suchen bei Tante gockel.
MfG. Gerhard

bullrich
Beiträge: 11
Registriert: 25.05.2018, 20:07

Re: Manueller Fensterheber Beifahrerseite hinten

Beitrag von bullrich » 25.08.2020, 10:37

Hallo Gerhard,
danke für die Info :-)
Ich glaube, dass man die manuellen von der Fahrerseite nicht umbauen kann auf die Beifahrerseite, oder?
Ich muß mal ins Dialogys schauen ob ich da was finde.
Im Internet finde ich jedenfalls keine Vernünftige Bezugsquelle für sowas :(
Die Dinger scheinen vergleichbar mit Goldstaub zu sein :D

Viele Grüße,
Bullrich

R12 Break
Beiträge: 376
Registriert: 25.02.2013, 16:00
Wohnort: Ostholstein

Re: Manueller Fensterheber Beifahrerseite hinten

Beitrag von R12 Break » 25.08.2020, 18:24

Hallo Bullrich.
umbauen li. auf re. nicht möglich.
rechts hat schon jemand bekommen.
Es baut keiner aus zum hinlegen,such Dir eine komplette Tür,die könnte billiger sein wie der Heber.
MfG. Gerhard

bullrich
Beiträge: 11
Registriert: 25.05.2018, 20:07

Re: Manueller Fensterheber Beifahrerseite hinten

Beitrag von bullrich » 02.09.2020, 06:35

Hallo Gerhard,
da werde ich mal schauen, vielen Dank.
Vielleicht lohnt sich ja auch ein Umbau auf elektrische Fensterheber, mal sehen.
Jetzt muß ich mich erstmal ums Radlager vorne links kümmern. Bei meiner letzten Pässetour durch die Alpen habe ich festgestellt dass das ziemlich warm wird.

Gruß,
Bullrich

Antworten