Innenraum Ventilator

Antworten
nh25
Beiträge: 786
Registriert: 19.05.2006, 15:15

Innenraum Ventilator

Beitrag von nh25 » 17.12.2017, 13:12

Hi,

da es jetzt kalt ist, meinte der Innenraumventilator, er müsse rumzicken.
Klingt wie ein Traktor und dreht sehr schwer. Zieht auch sehr viel mehr Strom.
Haut gelegentlich die Sicherung raus.

Gestern ist er erst nach Schlägen auf die Innenwand im Motorraum wieder gestartet.

Hat jemand von Euch noch so ein Teil über ? (R25 2.2l TX Bj.1991)
Das ist im Motorraum mittig unter dem Fenster verbaut.

Eine Anleitung zum Ein- und Ausbau wäre auch nicht schlecht.
Ist es arg verbaut oder kann man es leicht tauschen ?

Danke und Gruss

R12 Break
Beiträge: 381
Registriert: 25.02.2013, 16:00
Wohnort: Ostholstein

Beitrag von R12 Break » 17.12.2017, 14:39

Hallo.
Sollte noch etwas liegen haben.
Vorsichtig die Abdeckung abnehmen, reißt bei der Kälte.
Manchmal reicht Öl und reinigen.
Schaue morgen ob noch ein gutes vorhanden ist.
MfG. Gerhard

nh25
Beiträge: 786
Registriert: 19.05.2006, 15:15

Beitrag von nh25 » 17.12.2017, 16:57

Hallo Gerhard,

danke für die schnelle Antwort.

Der klingt nicht so als würde er noch reparierbar sein...zumindest für mich.
Wenn er stark rattert, kommt auch keine Luft mehr, oder nur unmerklich.

Klingt wirklich wie ein Traktor. Auch von außen....
Ist der leicht zu tauschen? zeitmäßig?

Ich warte dann mal auf Deine Antwort, schreib' bitte gleich den Überweisungsbetrag dazu.

Danke sehr!

Gruss

nh25

R12 Break
Beiträge: 381
Registriert: 25.02.2013, 16:00
Wohnort: Ostholstein

Beitrag von R12 Break » 18.12.2017, 11:59

Hallo.
Ist verpackt und geht Morgen mit DHL raus.
MfG. Gerhard

nh25
Beiträge: 786
Registriert: 19.05.2006, 15:15

Beitrag von nh25 » 18.12.2017, 12:33

COOOOL !!!

Danke !

Bitte den Betrag noch wenn Du ihn mit Versand kennst.

Gruß aus dem verschneiten Stuttgart (mit 200 Unfällen in 5 Stunden)

Gruß

nh25

Antworten