klima klima klima

Antworten
bacci25
Beiträge: 209
Registriert: 27.11.2013, 15:54
Wohnort: NÖ/Wien

klima klima klima

Beitrag von bacci25 » 20.07.2014, 20:59

Hello,

...am 12.6. bekam mein Baccara ein Ersatzgas namens "134a" nach positiver Dichtheitsprüfung eingefüllt; gestern plötzlich kühlte die Klima überhaupt nicht mehr! Sämtliche Fehlersuche durchgegangen > alle Lüfter und Schalter tun ihre Dienste! Optisch festgstellt, daß am Kompressor und am Expansionsventil "`n grüne Flüssigkeit" ersichtlich ist (ok, die Boschwerkstätte hat es eingefärbt)!

Angeblich sind die damals eingebauten ExpaVentile NUR für R12 Freon tauglich und NICHT für heutiges Ersatzgas??? ...bei autokrake gibts1 Ventil daß angeblich für heutiges R134a Ersatzgas (ET.Nr. 7701033339) tauglich sei (Marketingstrategie)?! Kann das jemand bestätigen?

...zur Info: ET-Nr. der O-Ringe für KlimaSchlauchdichtungen
No13 / 7703065122 benötigt man 2x,
No14 / 7703065120 benötigt man 4x,
No20 / 7703065121 benötigt man 2x.

Keep cooling :-) VLG
Zuletzt geändert von bacci25 am 21.07.2014, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.

Daniel S
Beiträge: 1242
Registriert: 14.02.2006, 10:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel S » 31.07.2014, 17:40

Hallo,

ich habe aus einem Schlachtwagen eine umgerüstete Klima ausgebaut. Ich mach mal Bilder von den verwendeten Ventilen- die waren jedenfalls anders.

Ich würde ja auch meine Klima umrüsten. Aber dafür muss das Kompressorenöl getauscht werden. Eigentlich kein Ding bei ausgebauten Kompressor. Aber hast du mal gesehen, wo der verbaut ist? Nein Danke, ich fahre ohne Klima :)

Daniel

bacci25
Beiträge: 209
Registriert: 27.11.2013, 15:54
Wohnort: NÖ/Wien

Beitrag von bacci25 » 01.08.2014, 16:09

Hallo Daniel,

war gestern beim Boschdienst-Termin > die tauschten meine mitgebrachten Teile (O-Ringe original Renault; Trockner + ExpaVentil von Delphi) welche expliziet für heutiges Ersatzgas funktionieren sollen! Eingefüllt wurde R437A!

Angeblich waren es wirklich die Dichtungsringe an den Verbindungen... Klima tut wieder und dicht isse lt. Bosch auch... aber die Rechnung - pffffh - äusserst brutal (lt. RE haben die auch Kompr.-Öl getauscht!) Hoffe diese Füllung hält jetzt min. die nächsten 2 Jahre :-)

Mein bordeauxroter Baccara mit braunem Leder kann innen schon sehr warm werden - steht leider großteils der Woche im Freien - da bevorzuge ich doch eine gute Klima bei Langstrecken :-)

Danke für Reaktion/AW und freu mich auf Bilder...

VLG

bacci25
Beiträge: 209
Registriert: 27.11.2013, 15:54
Wohnort: NÖ/Wien

Beitrag von bacci25 » 11.08.2014, 09:56

Frust!

Kein "kühlendes Ergebnis" seit letzter Woche Donnerstags (wieder mal)!

Bosch erklärt sich nicht sehr hilfreich und meint "issn altes Auto und da gibts halt `ne "schleichende Undichtheit"?! ...aber immer brav die Werkstattrechnung einkassieren :-( Den Fehler findet/sucht die Werkstatt komischerweise nicht??? Ist nicht wirklich eine konstruktive "Zusammenarbeit"! Man bezahlt ja auch schließlich für eine Leistung, wenn die aber nicht erbracht wird, wirds frustig!

Bin gespannt auf Termin nächste Wo!

VLG

nh25
Beiträge: 748
Registriert: 19.05.2006, 15:15

Beitrag von nh25 » 11.08.2014, 13:45

Hi,

so ein Erlebnis hatte ich auch mit dem Bosch Dienst. 700 Kröten kassiert, defekt nicht gefunden aber für's Suchen (=Leistung ?) bezahlt. Hat dann eine kleine Hinterhofwerkstatt in 3,5 Stunden für'n Appel und ein Ei gerichtet.

Hatte damals noch keinen guten Anwalt. Würde das jetzt anders handhaben.....
Daher kein Bosch Dienst mehr für meine Auto's...:-)

Gruss

nh25

bacci25
Beiträge: 209
Registriert: 27.11.2013, 15:54
Wohnort: NÖ/Wien

Beitrag von bacci25 » 21.11.2014, 23:05

Hallo,

lt. freier Klimafachwerkstätte ist der Kompressor undicht! Habe es somit gewagt den Klimakompressor selbst auszubauen... :-) war natürlich nicht einfach; hier meine Story:

Batteriekasten raus und versuchen die Hydraulikpumpe zuerst rauszubekommen; war leider unmöglich und mußte daher den Kompressor "nach unten" inkl. den beiden Verbindungsleitungen ausbauen. Jede Menge Fotos gemacht und die geöffneten Verbindungen/Leitungen mit abgeschnittenen Gummihandschuh-Fingern abgedichtet/verschlossen!

Dachte immer daß ein 5-kolben verbaut sei, iss aber ein 709er...

Zu unser aller Glück kann Frankreich `nen passenden Kompressor 7700266672 zu äußerst humanen Preis liefern! Passt lt. Renault in Espace und R25 mit Z7W-Maschine...

weiterer Bericht folgt nach Wiederbefüllung der Anlage...

VLG

bacci25
Beiträge: 209
Registriert: 27.11.2013, 15:54
Wohnort: NÖ/Wien

Beitrag von bacci25 » 23.03.2015, 19:36

Hello again,

Kompressor eingebaut, warte nur noch auf neue Trocknerflasche :-)

Hier bekommt man originale/gute Austauschkompressoren > http://www.ebay.at/itm/140428000738?ssP ... 1436.l2649
(in Ö wollten Händler an die € 400,-- für`nen Austausch)

Die O-Ringe waren alle noch erhältlich, kosten auch nicht so viel und wurden auch alle erneuert!

LG

bacci25
Beiträge: 209
Registriert: 27.11.2013, 15:54
Wohnort: NÖ/Wien

Beitrag von bacci25 » 25.03.2015, 17:57

Hello,

hier wird ein NEUER Klimakompressor angeboten...

http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und- ... =116480318

Für mich zu spät angeboten: hab bereits den aufbereiteten Franzosen eingebaut :-)

LG

bacci25
Beiträge: 209
Registriert: 27.11.2013, 15:54
Wohnort: NÖ/Wien

Beitrag von bacci25 » 16.06.2015, 20:26

Hello,

Zur Info: gestern wurde am Baccara Klima Drucktest durchgeführt und NEU befüllt > FREUDE: funktioniert! Supi, wurde doch nix verbockt beim selbstständigen Ein- & Ausbau der Komponenten... Hoffe daß es jetzt VIEL länger hält :-)

VLG

FFM_25TI
Beiträge: 14
Registriert: 24.04.2015, 13:33
Wohnort: Frankfurt/Rhein-Main

Beitrag von FFM_25TI » 01.07.2015, 17:30

Hallo bacci25,
was meinst du, ist es möglich eine Klima in den J7R 12v Motor nachträglich einzubauen? Gab es das überhaupt mal?
Sonnige Grüße!

nh25
Beiträge: 748
Registriert: 19.05.2006, 15:15

Beitrag von nh25 » 01.07.2015, 21:27

Hi,

laut dieser Anzeige schon, obwohl ich das auch zum ersten Mal gesehen habe:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Gruss

nh25

bacci25
Beiträge: 209
Registriert: 27.11.2013, 15:54
Wohnort: NÖ/Wien

Beitrag von bacci25 » 02.07.2015, 20:31

Hallo nh25, Hallo FFM_25Ti!

...dachte schon mein Beitrag entwickelt sich zu einem privatem Blog :-)

Also vom Aufwand her würd`ich `n Gebrauchtanbot/KomplettR25 rund um die max. € 700,-- hernehmen und aufbereiten/umbauen; dann wär`s möglich/sinnvoll auch mit Klima zu fahren!

Wen man will, kann man! ...und ich freue mich immer wieder Begeisterte zu finden die einen R25 "beleben"!!!

Der Vorteil bei einem R25 liegt sehr weit auf der HAND: kein CANBus-System, keine programmierbaren Steuergeräte> einfach NUR Relais, Kabelbruch > ja/nein und fertig!!!

VLG

Der Baccara iss halt`n Leder-Auto und den kann man bei hohen Temparaturen nur mit Klima fahren.... ;-)

Anbei Foto von meinen beiden Lieblingen...
Zuletzt geändert von bacci25 am 03.07.2015, 21:44, insgesamt 2-mal geändert.

FFM_25TI
Beiträge: 14
Registriert: 24.04.2015, 13:33
Wohnort: Frankfurt/Rhein-Main

Beitrag von FFM_25TI » 03.07.2015, 14:59

Danke für eure Antworten!

Das heisst ich müsste einen 25er auf dem Schrott mit meinem 2.0 12v Motor finden, der auch eine Klimaanlage eingebaut hatte und da dann alles relevante ausbauen. Huihuihui :D

bacci25
Beiträge: 209
Registriert: 27.11.2013, 15:54
Wohnort: NÖ/Wien

Beitrag von bacci25 » 03.07.2015, 21:44

Hello,

also Motorgebunden biste nicht wirklich! Die Komponenten sind bei jedem KlimaR25 gleich... die Halterungen für`n Kompressor sind wichtig und die Keilriemenlängen!

Der Umbau ist natürlich kostenintensiv, aber in Zeiten wie diesen wo KomplettR25 um wenig Kohle abgesetzt werden könnte man sich ja `nen "Sommerwagen" revitalisieren?! Gedanken über Gedanken...

LG

Antworten