durfte 1200km mit Turbo-D fahren

Antworten
Boguslaw
Beiträge: 309
Registriert: 15.02.2006, 22:47
Wohnort: 24534 Neumünster

durfte 1200km mit Turbo-D fahren

Beitrag von Boguslaw » 20.12.2006, 12:22

Wie nach fast jeder groesseren Fahrt ist mein Laguna vorletzte Woche wieder auseinander gefallen, gebrochener Zylinderkopf, alle Halterungen um die Einspritzpumpe ebenfalls gebrochen, Motor hing nur noch an der Einspritzpumpe, die wiederum nur noch am Zahnrimen hing.
Da soll mal einer sagen, so ein Zahriemen haelt nichts aus (er ist uebrigens nicht gerissen).
Da durfte ich mir den Turbo-D von meinem Vater leihen um meinen anderen Zylinderkopf und einige Anbauteile zu holen, sowas hat man ja immer rumliegen als Laguna dTi Fahrer.
Auf jeden Fall war das eine schoene Fahrt (600km hin und 600km zurueck), am Ende ist mir aufgefallen, dass ich den Kofferraum vom 25er garnicht mit Werkzeug vollgepackt hatte (sonst Standart im Laguna). Der 25er hat ja erst 188Tkm auf dem Tacho, was ja nicht viel ist. Es ist auch immerwieder schoen wie ruhig so ein Motor auf der Autobahn laeuft, ach ohne Plastikabdeckungen von oben und unten.
Die Sitze sind auch sehr bequem, aber das muss ich hier ja nicht erwaehnen. Bin davor 2200km im Passat mitgefahren mit den "guten, harten Sitzen", da sind selbst die in meinem Laguna bequemer. Aber der Passat ist kein einziges mal liegengeblieben.
Leider gibt es ja nicht soviele Angebote von Turbo-Ds auf dem Markt ;)
einer mit 289Tkm fuer 1400Euro
und einer mit 33Tkm fuer 6000Euro
Der oben erwaehnte hat dieses Jahr noch um die 700Euro gekostet, das ist das Ergebnis des Autoexportes in den Osten, dort sind die Autos mitlerweile billiger als bei uns.
Der Laguna lauft mal wieder, die Frage ist wie lange?
MfG

Helwig
Beiträge: 121
Registriert: 14.02.2006, 07:30

Beitrag von Helwig » 21.12.2006, 07:22

Hallo Boguslaw,

stimmt, das Angebot an guten 2,1 TurboD ist sehr gering geworden. Trotzdem kann man noch fündig werden - vor allen Dingen dann, wenn es nicht unbedingt ein R25 sein muß.

Ein Espace 2,1 TurboD ist noch am ehesten zu bekommen. Allerdings im Winter keine wirkliche Alternative ohne Standheizung.

Aber wie wäre es z.B. mit einem R21 TurboD? Ich habe im Sommer bei ebay eine 87er Phase1 Limo mit org. 132.000 Km für 596 Euro geschossen. Eigentlich wollte ich die Fuhre wegen des Motors schlachten. Aber der fährt so fantastisch und ist durch das geringere Gewicht gegenüber dem R25 und dem R30 sowieso auch deutlich spritziger. Der Verbrauch liegt bei ca. 7 Liter (Diesel, kein Pöl)

Fazit: Zum R18 TurboD gibt es sowieso keine Alternative, was Sparsamkeit (sieht man mal von den Steuern ab), Bequemlichkeit und Fahrleistung angeht. Aber sowas gibts wirklich nicht mehr.
Dem am nächsten kommt der R21 TD. der R25 ist zwar gediegener, aber nach heutigen Maßstäben genau wie der R30 fast einen Tick zu schwer für den J8S.

Gruß aus Kiel,
Helwig

Boguslaw
Beiträge: 309
Registriert: 15.02.2006, 22:47
Wohnort: 24534 Neumünster

Beitrag von Boguslaw » 21.12.2006, 20:52

Ein Safrane 2.1 kommt ja auch eher selten vor und hat den Motor auch noch quer wahrscheinlich mit der beruehmten Motoraufhaengung wie beim Laguna. Vielleicht noch einen Chrysler Voyager 2.1 oder einen Jeep Cherokee 2.1 :] oder einen Volvo 240irgendwas als 2.1 Sauger.
Vom Fuego will ich ja garnicht erst reden.
Mir wuerden die Fahrleistungen vom 25er ausreichen, ich fahre ja wie gesagt einen Laguna Grandtour 1.9 dTi.
Die Steuern waeren aber eh ein Problem fuer mich.
Gruesse aus Neumuenster oder momentan aus Polen (einfach keine Umlaute auf der Tastatur) ;)

Mr.Undercover
Beiträge: 29
Registriert: 04.11.2006, 20:05
Wohnort: Tuttlingen

RE: durfte 1200km mit Turbo-D fahren

Beitrag von Mr.Undercover » 27.12.2006, 20:30

Hallo Boguslaw( und alle villeicht sonst Interessierten),

bie uns in 78532 Tuttlingen gibt es einen LADA Händler mit Namen Autohaus Ziefle in der Dornierstraße, Haus und Telefonnummer hab ich leider grad nicht zur Hand, aber müste ja kein Problem sein.

Jedenfalls steht bei besagtem Autohaus ein R25 TX Phase2, leider weiß ich weder ob das Auto zu Verkaufen ist, ob es ein Diesel ist oder ob das Fahrzeug überhaupt fährt.

Besagtes Autohaus hat auch nen Abschleppdienst und im Fahrzeug liegt ein Brief vom Landratsamt das das Fahrzeug nach der Abmeldung auf öffenlichen Parkraum abgestellt wurde und nach einer Frest kostenpflichtig entfernt wird. Da nach meinen Infos die Stadt aber einen anderen Lagerplatz für solche Autos hat, denke ich das der Besitzer selbst das Auto dort abgestellt hat und mánn das Fahrzeug evtl. günstig krigen kann. Nähere Infos hat aber bestimmt das Autohaus.
Kurz und gut villeicht hast Du ja Glück und es ist ein Diesel.
Hoffe ich konnte mit den Tipp helfen :)

Daniel S
Beiträge: 1242
Registriert: 14.02.2006, 10:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel S » 28.12.2006, 12:02

Hallo,
ich hab das Gefühl, die Zeit des J8S ist vorbei. In 3 Jahren kommst du auch mit dem schadstoffärmste (Euro 2) Espace nicht mehr in Ballungsräume. Schade.

Ich bin ja auch sehr zufrieden mit meinem R25. Sparsam, ausreichend Leistung und zuverlässig.

Mir wurde gerade ein V6 Baccara mit dem J8S angeboten. Ich überleg noch, aber selbst der niedrige Preis ist völlig überteuert, wenn man nur noch 12 Monate damit fahren darf. Seeehr schade.

Zwischendurch sah es ja so aus, als würde es einen Euro 2 Kat für den 21er und 25er geben. Jetzt irgendwie nicht mehr.
Auch sehr schade. :(

Daniel

Mr.Undercover
Beiträge: 29
Registriert: 04.11.2006, 20:05
Wohnort: Tuttlingen

RE: durfte 1200km mit Turbo-D fahren

Beitrag von Mr.Undercover » 08.01.2007, 22:22

bie uns in 78532 Tuttlingen gibt es einen LADA Händler mit Namen Autohaus Ziefle in der Dornierstraße, Haus und Telefonnummer hab ich leider grad nicht zur Hand, aber müste ja kein Problem sein.

Besagtes Autohaus ist vor ein paar Wochen Umgezogen in die Dr Karl Storz Straße in Tuttlingen ( ehemals Nendingerstraße) , hinter das Gebäüder er ehemaligen Spedition Hirdes, den Tuttlingern ist das ein begriff falls sich mal jemand das Fahrzeug anschauen möchte. :) Der Renault 25 steht immer noch dort auf dem Hof. ;)

Gruß Markus

Antworten