elektrischer Fensterheber defekt

Antworten
Käferthias
Beiträge: 33
Registriert: 22.12.2009, 09:20
Wohnort: Tübingen

elektrischer Fensterheber defekt

Beitrag von Käferthias » 18.08.2010, 15:10

Moin!

Noch ein Problem, mit dem ich nicht weiterkomme. Der hintere rechte Fensterheber ist defekt. Die Scheibe ist runtergegangen, aber nicht mehr hoch. Wenn man einen der Knöpfe (es gibt ja zwei) nach unten drückt, hört man den Motor rucken. Drückt man "hoch" ruckt nichts. Ich habe die Scheibe wieder hoch bekommen, in dem ich die Kabel am Motor verpolt angeschlossen habe. Dabei ist mir aufgefallen, dass es der Motor kaum schafft, die Scheibe hochzudrücken. Ich musste mit den Händen nachhelfen. Genau so ist es, wenn man die Kabel wieder richtig rum anschliesst und die Scheibe runterfahren lässt. Er schafft es auch kaum.

Jetzt frage ich mich natürlich, woran das liegen kann. Wo ist denn das Steuergerät zu den Fensterhebern? Oder ist das nur per Schalter verdrahtet?

Gruss
Mattihas

losangedor
Beiträge: 468
Registriert: 14.02.2006, 00:10

RE: elektrischer Fensterheber defekt

Beitrag von losangedor » 18.08.2010, 17:04

Hallo,

das ist ein Standardproblem, das haben die meisten 25er mit eFH hinten... X(

Die Fensterhebermotoren haben kein Steuergerät, nur die Schalter. Meistens ist die flexible Welle des Antriebs schwergängig. Daher geht die Scheibe nur mit Unterstüztung hoch. Oft ist dann auch noch das Kabel im Gummi in der Durchführung an der B-Säule gebrochen/wegkorrodiert.

Einfach mal alles zerlegen, gängig machen und die Elektrik prüfen. Wenn nur noch 8V am Motor ankommen hat er natürlich auch Probleme...

Gruß,

Hans-Jürgen

Antworten