Kurze Vorstellung und Klimafrage

Antworten
bullrich
Beiträge: 6
Registriert: 25.05.2018, 20:07

Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von bullrich » 27.06.2019, 09:49

Nachdem ich längere Zeit hier still mitgelesen habe, muß ich mich hier auch mal vorstellen.
Ich komme aus Südbayern und habe seit einem Jahr einen Renault 25 Turbodiesel (direkt aus Frankreich geholt). Seit heute hat mein R25 auch endlich sein H-Kennzeichen :D (HU ohne jegliche Mängel bestanden)

Nun zu meiner Frage: Ich möchte bei meinem R25 eine Originalklimaanlage nachrüsten und suche die Teile hierfür (Heizungskasten, Kabelbaumteile, Schläuche, Kompressor, Verdampfer, Kondensator, etc). Renault-Original-Schaltpläne und Werkstattunterlagen sind alle vorhanden.
Wenn jemand von euch einen R25 Vierzylinder mit Klimaanlage schlachtet, würde ich mich für die Klimateile interessieren.
Wichtig ist, dass es ein Vierzylinder ist (Benziner oder Diesel ist egal, Klimateile sind gleich).
Die Klimaanlage vom V6 passt nicht, dort sind die Halterungen für den Kompressor, sowie die Klimaleitungen anders

Vielen Dank und Viele Grüße
bullrich

Bild
Bild
Bild
Bild

Daniel S
Beiträge: 1243
Registriert: 14.02.2006, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von Daniel S » 28.06.2019, 13:30

Hallo,
schönes Auto! Hätte ich auch wieder gerne... :) Sehr entspanntes und sparsames Fahren, bei mir bis knapp vor 500tkm.

Für die Klimateile könntest du zumindest auf die Halterungen auch vom Espace zurückgreifen. Vielleicht habe ich da sogar noch was.
Aber die Elektrik würde mir Sorgen machen. Ebenso ist die Stirnwand (?) zwischen Motorraum und Lüfter bei den Klimamodellen eine andere- da gibt es bei Klima einen Teil zum rausschrauben. Hier ist das ein bisschen zu sehen: https://nl.wikipedia.org/wiki/Renault_2 ... engine.JPG

Viel Freude mit dem Auto.

Daniel

R12 Break
Beiträge: 350
Registriert: 25.02.2013, 16:00
Wohnort: Ostholstein

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von R12 Break » 01.07.2019, 13:18

Hallo.
Klimakompressor habe ich noch liegen.
Zustand sollte Daniel wissen war an seinem Motor verbaut.
MfG. Gerhard

bullrich
Beiträge: 6
Registriert: 25.05.2018, 20:07

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von bullrich » 02.07.2019, 07:14

Hallo Daniel & Gerhard,

:D das sind ja schon mal gute Nachrichten.
Hat jemand zufälligerweise noch nen Klima/Heizungskasten, sowie die Lüfter vorne mit Kabelbaum rumliegen? Schläuche wären auch interessant, auch gerne leihweise oder kaputte (damit ich eine Vorlage habe, würde sie mir dann bei einer bekannten Spezialfirma nachfertigen lassen, hab ich bei meinem Benz auch schon so gemacht)
Für den Halter und den Kompressor würde ich mich interessieren, was wollt ihr denn dafür haben?
Viele Grüße,
bullrich

R12 Break
Beiträge: 350
Registriert: 25.02.2013, 16:00
Wohnort: Ostholstein

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von R12 Break » 02.07.2019, 10:42

Hallo.
Warte den zustands Bericht von Daniel ab.
Habe keine ahnung ob er ok ist.
MfG. Gerhard

Daniel S
Beiträge: 1243
Registriert: 14.02.2006, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von Daniel S » 02.07.2019, 18:07

Hallo,

ich hätte wohl den Klimakasten, ebenso die Halterungen vorn und hinten vom Kompressor (vom Espace dt). Den Klimakompressor glaube ich nicht mehr.
Ob der von Gerhard funktioniert, weiß ich nicht. Glaube nicht, dass sie Anlage je befüllt war.

Wenn du französisch sprichst, solltest du mal googlen ob ein Nachrüsten möglich ist. Für mich hört sich das wegen Elektrik und dem Ausschnitt in der Stirnwand schwierig an... Lüfter, Halterung Klimakompressor, Schläuche sind sicher machbar. Leerlauferhöhung Einspritzpumpe wird wohl nicht unbedingt nötig sein.

Hier ein paar Bilder vom Original:
http://www.renault25.com/data/forum/vie ... 89&t=13887

LG
Daniel

bullrich
Beiträge: 6
Registriert: 25.05.2018, 20:07

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von bullrich » 03.07.2019, 07:11

Moin,
die Elektrik ist nicht das Problem, zum Glück sind die wichtigsten Dinge bereits vorbereitet (die Stecker hängen bei meinem Auto ungenutzt rum),
Schaltpläne und Werkstatthandbücher habe ich alle, das müsste sich also machen lassen.
Die Stirnwand werde ich (hoffe ich) irgendwie anpassen können.
An den Haltern und dem Klimakasten bin ich sehr interessiert.
Den Kompressor, das Expansionsventil, den Verdampfer und den Kondensator werde ich wohl, um Fehler im vorhinein auszuschließen, in der Bucht neu kaufen.


Wo wohnst du denn? Vielleicht kann man sich da mal irgendwo treffen.
Wie sind denn die Preisvorstellungen für die Teile?

Ich suche ja auch noch den Elektrolüfter usw für vorne :-)

Ich denke auch, dass ich die Drehzahlanhebung erstmal weglassen kann. Ich bin mir sicher, dass das entsprechende Magnetventil erstmal nirgendwo
aufzutreiben ist...
Hab das Thema Klimanachrüstung schon beim W124 Mercedes durch. Langsam werde ich Experte für Klima-Nachrüstungen bei alten Autos :D :P :lol:
Vielen Dank und Viele Grüße,

Bullrich

Froghead
Beiträge: 247
Registriert: 02.11.2008, 12:14

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von Froghead » 03.07.2019, 07:34

Hallo und herzlich willkommen im Forum,
ich fürchte Daniel hat recht der Umbau dürfte sich nicht so einfach gestalten. Die gewünschten Teile hätte ich alle, es hängt aber noch ein Auto dran und der Standort ist in der Nähe von Osnabrück. Falls Du dennoch Interesse hast kannst du dich ja kurz melden.
Viele Grüße
Nico

bullrich
Beiträge: 6
Registriert: 25.05.2018, 20:07

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von bullrich » 03.07.2019, 08:33

Hallo froghead,

ich bin da sehr interessiert - ich habe einen guten Bekannten in Bad Laer (das müsste ja in der Nähe sein, oder?), den wollte ich in den nächsten Wochen besuchen. Vielleicht kann man dann da mal eine Aktion machen :D
Kannst du mir mal per PN deine Kontaktdaten zukommen lassen?

EDIT: Ich glaube, man muß auch noch die Riemenscheibe für den Keilriemen austauschen, bzw. eine zusätzliche Einbauen...
Einfach wird der Umbau sicherlich nicht, aber mit guter Vorbereitung sollte das schon klappen : :D

Vielen Dank und
Viele Grüße,
bullrich

Daniel S
Beiträge: 1243
Registriert: 14.02.2006, 10:23
Kontaktdaten:

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von Daniel S » 04.07.2019, 14:27

Hallo Bullrich,

ich habe die Teile in Köln. Kauf aber gerne bei Froghead ein-ich muss genau mal schauen, was ich habe.
Ich finde einen R25 ohne Klima übrigens einen Vorteil. Anfällig sind Stellmotor Temperatur (teuer) und Lüftermotor des Sensors Innrenraumtemperatur (unmöglich plaziert).

Meine Diesel (R20 gtd und R25 turbo-dx) ohne Nachglühsteuerung (bis etwa Mai 89, mit Einspritzpumpe R158 und noch ohne elektrische Zusatzwasserpumpe) haben beim Kaltstart fies gehustet- das ist ist nicht mehr zeitgemäß. Besser wurde es dann erst, als ich den Motor samt Glühanlage getauscht habe. Hoffe, deiner ist da brav?

Auch die Renault 15 Zoll Alufelgen werten den R25 sehr auf... finde ich.

LG
Daniel

bullrich
Beiträge: 6
Registriert: 25.05.2018, 20:07

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von bullrich » 08.07.2019, 09:39

Moin Moin,
@Daniel: Ich bin im August irgendwann mal in Leverkusen, vielleicht kann man da mal ein Treffen ausmachen, schick mir doch mal deine Kontaktdaten (Telefonnummer,etc) per PN - dann können wir den Rest per Whatsapp ausmachen.
Zu den anderen Dingen: Nachdem die Einspritzpumpe eingestellt wurde und nachdem ich neue Glühkerzen eingebaut habe, startet er auch kalt sehr brav.

@Froghead: Schick mir doch mal eine PN mit deinen Kontaktdaten - dann melde ich mich, wenn ich in der Nähe von Osnabrück bin.
Vielen Dank und viele Grüße,
Bullrich

Froghead
Beiträge: 247
Registriert: 02.11.2008, 12:14

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von Froghead » 08.07.2019, 13:27

Moin Bullrich,
bei mir gibt es die Klimateile allerdings nur mit dem Auto drumzu, ich habe keine Zeit und Lust zu schlachten. Hätte ich mehr Zeit wäre der Kram schon in meinem gts gelandet, der soll jetzt aber auch weg. So langsam muß ich mich mal von den ganzen Autos trennen.
Viele Grüße
Nico

bullrich
Beiträge: 6
Registriert: 25.05.2018, 20:07

Re: Kurze Vorstellung und Klimafrage

Beitrag von bullrich » 09.07.2019, 11:56

Hallo Froghead,
ja an einem Schlachter wäre ich auch interessiert. Ich schicke dir eine PN mit meinen Kontaktdaten, dann kannst du mir mal schreiben und mir Fotos schicken, den Rest machen wir dann per E-Mail oder 'Whatsapp aus würde ich vorschlagen, dann brauchen wir hier das Forum nicht vollzuspammen :D

Schick mir mal ein paar Details rüber, und natürlich deine Preisvorstellung.

Viele Grüße,
Bullrich

Antworten